Ausstellung

Digitalkamera-Imaging



1. Fokus auf CCD oder CMOS durch Objektivlicht

2. CCD oder CMOS wandelt Licht in elektrische Signale um

3. Vom Prozessor verarbeitet, im Speicher der Kamera gespeichert

4. Das Bild wird durch die elektrooptische Umwandlung von Computerverarbeitung und -anzeige oder durch Druckerdruck erzeugt. Der spezifische Prozess: Licht von der Linse in die Kamera, CCD-Filterfarbe, fotoempfindlich (photoelektrische Umwandlung), nach einer bestimmten Anordnung, das Shooting-Objekt "Zerlegung" in einen Pixelpunkt, diese Pixel werden an die "analog-to- Digitalwandler "in Form von analogen Bildsignalen, in ein numerisches Signal umgewandelt, an den Bildprozessor übertragen, zu einem realen Bild verarbeitet und dann in Speichermedien komprimiert.

Bei der Filmkamera reflektierte die Szenerie Licht durch die Konvergenz der Linse, auf dem Film bildete sich ein latenter Schatten, im latenten Schatten erzeugen die Licht- und Filmemulsion chemische Reaktionen. Das Bild wird durch Entwickeln und Fixieren des Prozesses gebildet.

Digitalkamera ist das optische System zur Fokussierung auf bildgebende Komponenten CCD / CMOS, durch einen A / D-Wandler jedes Pixel Verglasungssignal in digitale Signale, und dann in digitale Bilder von DSP, Speichermedium verarbeitet.


Ein paar: Kostenlose

Der nächste streifen: Arbeitsprinzip